Rote-Rübentartar mit Chilimayo und Ziegenkäse

am

Ich liebe Rote Rüben und dennoch sind sie eher selten auf unserem Speiseplan, weil ich bisher noch kaum spannende Rezepte gefunden habe. Die Idee zu diesem Rezept hab ich auf einem Kochblog gefunden und zu einer einfachen, praktikablen Version abgewandelt.

Zutaten für 2 Portionen

700 g Rote Rüben (gekocht und geschält)
200 g Ziegenkäse-Rolle
2 EL Olivenöl
Mayonaise
Chilipaste
1 EL frischgeriebener Kren
1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer

Etwas mehr als die Hälfte der Roten Rüben wird in kleine Würfelchen geschnitten, der Rest kommt mit dem Kren, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl in den Blender und wird zu einer dicken Paste püriert. Würfel und Paste zu einer homogenen „Tartar“-Masse verrühren. Eventuell noch abschmecken

Mayo mit Chilipaste (Menge je nach Schärfewunsch), Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft glatt rühren.

Ziegenkäse in 1 cm dicke Scheiben scheiden und bei 180° Heißluft für 10-12 Minuten im Backrohr schmelzen.

Währenddessen die Tartarmasse mit einem Metallring auf die Teller verteilen, Chilimayo on top und zuletzt noch den weichen, warmen Ziegenkäse drauflegen. Mit Microgreens garnieren – Fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s